Strategie / Planung

Strategieentwicklung ist kein rein LOGISCHER Prozess. Es geht auch um PSYCHO-LOGISCHE Aspekte.

 

  • Was trauen Sie sich zu, oder was auch nicht?
  • Haben Sie wirklich alle denselben Blick auf Ihr Haus?
  • Wo liegen die „zentralen Anpacks“?
  • Was sind die echten Erfolgsfaktoren für den nächsten Entwicklungsschritt?

 

Das sind die zentralen Fragen, die wir gerne mit Ihnen beantworten. Wir bringen langjährige und breite Erfahrung aus über 50 erfolgreich begleiteten Strategieprozessen mit, davon zahlreiche unter Einsatz von BVR-Toolbox-Elementen. Entscheidend für Ihren Erfolg ist die Einbindung der zweiten Führungsebene Ihrer Bank.

 

Unsere Stärke ist es, Ihre Strategie in Umsetzung zu bringen – am Ende steht:

  • Ein klarer Strategieprozess
  • Ein kompaktes Strategiehandbuch (das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt)
  • Ein priorisierter Maßnahmenplan für die Umsetzung Ihrer Strategie

 

 

Leistungen im Überblick

  • Moderation Ihrer (jährlichen) Strategie- und Planungsklausuren
  • Aufbau eines strukturierten Strategieentwicklungsmodells, das:
    • Elemente der BVR-Toolbox integriert und umsetzt
    • Pragmatisch und ressourcenschonend ist
    • Eine qualitativ hochwertige Strategiediskussion in Ihrem Führungskreis in den Mittelpunkt stellt

langjährige Erfahrung

detaillierte Kenntnisse der Geno-Welt

Ihre Ansprechpartner

zum Thema Strategie / Planung

Kundenstimmen

Einzelleistungen

Ermittlung Status quo

Analysenotwendigkeit abstimmen

Analysen, z.B.:

  • Interviews mit Vorständen und Führungskräften
  • Geschäftsfeld-Analyse
  • Kompakte Kunden- und / oder Mitarbeiterbefragung
Durchführung von Vorstandsklausuren

Gemeinsame Bewertung vorhandener Strategie und Umsetzung

Entwicklung eines neuen bzw. Überarbeitung des vorhandenen Strategiemodells

Abstimmung eines MaRisk-konformen Strategieprozesses

Festlegung des Designs der Strategieklausuren (mit Führungskräften)

Abstimmung Vorbereitungs-„Hausaufgabe“

Vorbereitung von Strategieklausuren

Vorbereitung einer individualisierten SWOT-Analyse

Durchführung der SWOT-Analyse mit Vorständen und Führungskräften

Rückläufe der SWOT-Analysen zusammenführen und Aufbereitung für Strategieklausuren

Durchführung von Strategieklausuren

Zusammenführung der Analyseergebnisse mit vorhandenen Strategien

Dokumentation der neuen Gesamtstrategie in einem Strategiehandbuch

Beschreibung des laufenden Strategieprozesses (MaRisk-konform)

Moderation Ihrer (jährlichen) Strategie- und Planungsklausur

2-tägige Führungsklausur mit Vorstand / Führungskräften (im vierten Quartal) – Empfehlung zum Tagungsort: außerhalb der Bank, mit gemeinsamer Übernachtung

Bewertung des laufenden Jahres / der Ergebnisse

Verabschiedung der vorbereiteten Eckwert- und Vertriebsplanung

Definition der Handlungsfelder für das kommende Jahr und bankinterne Verantwortung festlegen

Betrachtung aller Bereichsziele, Vorhaben, Ziele, Projekte… aller Organisationseinheiten

Einzelne Schwerpunktthemen vertieft behandeln

Konkretisierung weiterer Umsetzungsmaßnahmen

Mehr erfahren

Publikation in „Rotkreuzmagazin“ 01/2016
DRK-Zukunftswerkstatt – Auf in die Zukunft

compentus/ Artikel
Genossenschaftlicher Förderauftrag der Zukunft